Gestalten Sie Ihren Alltag wieder beidhändig mit der MyoPro®-Orthese

Selbst wenn Sie Ihren Arm oder Ihre Hand durch Lähmung nach einem Schlaganfall oder Unfall seit Jahren nicht mehr bewegt haben, kann die MyoPro® Ihnen möglicherweise helfen.

Sie haben eine Lähmung oder Spastik in Arm und Hand?
Prüfen Sie mit unserem Fragebogen, ob Sie geeignet sind!

Myomo-Orthese MyoPro®: das innovative motorbetriebene System für Arm und Hand

Die Myomo-Orthese MyoPro® unterstützt Betroffene einer Lähmung oder Spastik in Arm und Hand als Hilfsmittel für Schlaganfall-Patienten oder anderen neuromuskulären Erkrankungen mit einer Spastik oder Lähmung. Wir begleiten Sie von Anfang an, beginnend mit einem beratenden Gespräch und einer kostenlosen Test-Session. Natürlich unterstützen wir Sie auch bei der Antragstellung und begleiten Sie bis zu dem Zeitpunkt, an dem Sie die myoelektrische Orthese für Hand und Arm im Alltag selbständig verwenden können. Die Kosten werden von Gesetzlichen Krankenkassen und Unfallkassen übernommen, wenn Sie für die MyoPro®-Orthese geeignet sind.

Die MyoPro® kann Ihnen helfen bei…

  • Lähmung oder Spastik durch Schlaganfall
  • Verletzung des Plexus brachialis
  • Rückenmarksverletzung
  • Traumatische Hirnverletzung
  • Neuromuskuläre Schädigung
  • Muskelschwäche

Kostenübernahme für die MyoPro®

Wir stellen bei Ihnen die Eignung für die MyoPro®-Orthese fest. Bei einem individuellen Gespräch nehmen wir bereits eine erste Einschätzung vor. Anschließend können Sie einen Termin für einen kostenlosen Screening-Tag in Ihrer Nähe vereinbaren. Kommt der Einsatz der myoelektrischen Orthese bei Ihnen infrage, unterstützen wir Sie bei der Antragstellung auf Kostenübernahme durch gesetzliche Krankenkassen oder die Unfallversicherung.

MyoPro® hilft Ihnen dabei, die Aktivitäten Ihres täglichen Lebens endlich wieder mit beiden Armen auszuführen. Tragen, Halten, Greifen kann wieder möglich werden! Die Orthese ermöglicht die selbstgesteuerte Benutzung einer gelähmten Gliedmaße.

Die MyoPro®-Orthese kann Ihnen dabei helfen, wieder verschiedene Aktivitäten des täglichen Lebens mit beiden Händen auszuführen, wie Gegenstände zu halten und zu tragen oder andere Haushaltsaufgaben zu erledigen.

MyoPro® kann dazu beitragen, die Funktion der oberen Gliedmaße zu unterstützen, die durch einen Schlaganfall, eine Verletzung des Plexus brachialis oder andere neuromuskuläre Erkrankungen oder Verletzungen geschwächt, spastisch oder gelähmt sind.

Informationen für klinisches Fachpersonal und Kostenträger

MyoPro® für klinisches Fachpersonal

Sie sind Arzt, Orthopädietechniker, Ergo-, Physiotherapeut oder arbeiten im Sanitätshaus und interessieren sich für die Versorgung mit der MyoPro®-Orthese? Erhalten Sie weitere Informationen und werden Sie zertifizierter Myomo-Partner.

Mehr Informationen für Kostenträger

Bei uns erhalten Sie als Kostenträger Informationen über die Myomo-Orthese. Gerne beantworten wir Ihre Fragen zu dem myoelektrischen Orthesensystem. Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen anzufordern oder offene Fragen zu klären.

Ist die MyoPro® für mich geeignet?

Die MyoPro®-Orthese kann bei verschiedenen Indikationen helfen, beispielsweise nach einem Schlaganfall, dessen Folge eine Hemiparese sein kann. Als Hilfsmittel unterstützt die myoelektrische Orthese den gelähmten Arm sowie die Hand, den Alltag wieder beidhändig zu gestalten.

MyoPro® erkennt die schwachen Muskelsignale an der Hautoberfläche und aktiviert so leistungsfähige Motoren, die dafür sorgen, dass der Anwender Bewegungen ausführen kann. Sie kommt dabei ohne Implantate oder elektrische Stimulation aus.

Mit unserem Selbsttest können Sie schnell herausfinden, ob Sie für die MyoPro® geeignet sind. Beantworten Sie die Fragen zu Ihrer Indikation in unserem Fragebogen und erhalten Sie eine erste Einschätzung.