Datenschutzerklärung

Bei dem Betrieb dieser Website verpflichtet sich MYOMO Europe GmbH und ihre verbundenen Gesellschaften (MYOMO Inc. mit Sitz in Boston, Massachusetts, USA) zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erheben und verwenden, sowie Ihre Rechte und wie Sie sie ausüben können.

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für personenbezogene Daten, die im Rahmen des Besuches und der Nutzung dieser Website gegebenenfalls erhoben und von MYOMO Europe GmbH verarbeitet werden. Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Erbringung unserer Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem Orthesensystem bzw. der vertraglichen Leistungen.

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 01. Juli.2022 aktualisiert.

Über MYOMO Europe GmbH:

MYOMO Europe GmbH ist die deutsche Tochtergesellschaft der MYOMO Inc., eingetragen im Handelsregister München unter der Handelsregisternummer HRB 254793 mit Sitz in der Merkelstrasse 15, 37085 Göttingen.

Über diese Website:

Diese Website dient dem Angebot und der Vermarktung der Dienstleistungen und Angebote der MYOMO Europe GmbH.

Wenn Sie Fragen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch MYOMO Europe GmbH im Rahmen des Betriebs dieser Website haben, wenden Sie sich bitte an den folgenden Ansprechpartner:

Herr John Frijters- john.frijters@myomo.com

Datenerhebung und -nutzung

Wir können unter Umständen die folgenden personenbezogenen Daten über diese Website erfassen:

Kontaktinformationen:  Name, Position, Funktion, Unternehmen oder Organisation, Telefon (einschließlich Handynummer, falls angegeben) sowie E-Mail-Adresse und Postanschrift;

Daten zu Geschäftsvorgängen: Daten in Bezug auf Angelegenheiten, mit denen Sie uns beauftragen oder bezüglich derer Sie uns kontaktieren;

Technische Informationen: Wenn Sie auf diese Website und unsere Technologiedienste zugreifen: IP-Adresse, Browsertyp und -version (z.B. Internet Explorer, Firefox, Safari usw.), Zeitzoneneinstellung, Browser-Plugin-Typen und -Versionen, das von Ihnen verwendete Betriebssystem (z.B. Vista, Windows XP, MacOS usw.), Gerätetyp, Hardwaremodell, MAC-Adresse, eindeutige Identifikatoren und Informationen über das Mobilfunknetz;

Online-Daten: Wenn Sie auf diese Website und unsere Technologiedienste zugreifen, erfassen wir Informationen über Ihren Besuch sowie den URL Click Stream zu, durch und von unserer Website (einschließlich Datum und Uhrzeit), Informationen über Ihr Netzwerk als solches sowie Informationen über Geräte, Netzknoten, Konfigurationen, Verbindungs-geschwindigkeiten und Netzwerkanwendungsleistung; besuchte  oder gesuchte Seiten, Aufbauzeiten bestimmter Seiten, Downloadfehler, Dauer der Besuche und Informationen über die Interaktion (wie Scrollen, Klicken, Mouse-Over) und darüber, ob Sie auf bestimmte Links klicken oder unsere E-Mails öffnen;

MYOMO Europe GmbH erhebt keine personenbezogenen Daten über Ihre Online-Aktivitäten auf Webseiten Dritter oder über die Online-Dienste Dritter;

Besondere Kategorien personenbezogener Daten: MYOMO Europe GmbH erhebt im Rahmen des Betriebs dieser Website keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten;

Ihre Kommunikation mit uns

MYOMO Europe GmbH ist berechtigt, Daten zu erfassen, die Sie unaufgefordert in der Kommunikation mit uns zur Verfügung stellen. Bitte senden Sie uns keine vertraulichen Informationen, bevor wir kein vertragliches Verhältnis mit einem Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen haben.

Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, die über diese Website erhoben wurden, für folgende Zwecke:

Beantwortung Ihrer Kontaktanfragen und sonstiger an uns adressierter Korrespondenz, Vorbereitung von Vertragsabschlüssen;

Geschäftsbeziehung: Pflege der Daten im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung zu Ihnen, Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation, einschließlich Aufzeichnungen über Geschäftskontakte, Dienstleistungen und Zahlungen, damit wir unser Angebot für Sie anpassen, unsere Beziehung ausbauen und unsere Marketing- und Werbekampagnen (basierend auf Ihrer Einwilligung) gezielt durchführen können;

Kommunikation: Versand von E-Mails, Newslettern und anderen Nachrichten, um Sie über rechtliche Entwicklungen, Markterfahrungen und unsere Dienstleistungen zu informieren (basierend auf Ihrer wirksamen und nicht widerrufenen Einwilligung);

Website-Überwachung: um die Website und unsere sonstigen technologischen Dienstleistungen zu überprüfen und ihre Funktionalität zu optimieren;

Online-Sicherheit: Schutz unseres Datenbestandes und Technologieplattformen vor unbefugtem Zugriff oder unbefugter Nutzung und zum Aufspüren von Malware und anderen Sicherheitsbedrohungen;

Berechtigtes Interesse: Verfolgung berechtigter Geschäftsinteressen, die im Abschnitt "Berechtigte Interessen" dieser Datenschutzerklärung aufgeführt sind.

Rechtsgrundlagen und Zwecke der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten basierend auf den folgenden Rechtsgrundlagen der Datenschutzgrundverordnung (EU) 2016/679 („DSGVO“):

Ihre Einwilligung, in solchen besonderen Fällen, wo sie notwendig / angemessen ist (Art. 6 (1) lit. a) DSGVO);

Erfüllung unserer vertraglicher oder vorvertraglicher Verpflichtungen Ihnen gegenüber, wenn der Vertrag oder die Vertragsanbahnung auf Ihren Antrag hin erfolgte (Art. 6 (1) lit. b) DSGVO);

Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 (1) lit. c) DSGVO);

die Datenverarbeitung ist erforderlich, um unsere berechtigten Geschäftsinteressen oder die von Dritten zu wahren, sofern nicht Ihre Interessen oder Rechte als Einzelperson überwiegen. Unsere berechtigten Interessen sind im nächsten Abschnitt aufgeführt (Art. 6 (1) lit. f) DSGVO).

Berechtigte Interessen

Wir haben insbesondere folgende berechtigte Geschäftsinteressen:

unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen, Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation;

Analyse, wie unsere Kunden und Besucher unsere Dienstleistungen und Website nutzen;

Verbesserung unserer Dienstleistungen und Angebote;

Einsatz von Sperrvorrichtungen um das Direktmarketing zu beenden, wenn Sie sich abmelden;

Verfolgung rechtlicher Ansprüche.

An wen geben wir Ihre Daten weiter?

Wir geben Ihre Daten weiter an:

  • Unsere Muttergesellschaft MYOMO Inc. (USA);
  • Lieferanten: die unseren Geschäftsbetrieb gegebenenfalls unterstützen, einschließlich IT- und Telekommunikationsanbieter;
  • ausgelagerte Business Support Dienste, Marketing- und Werbeagenturen, Backup- und Data-Recovery-Lieferanten und Legal-Process-Outsourcing-Anbieter; sowie
  • andere Geschäftspartner,

wenn dies für die Beantwortung Ihrer Nachricht oder anderweitige Erfüllung Ihrer Anfrage erforderlich ist.

Dritte: gegebenenfalls im Zusammenhang mit dem Erwerb oder der Übertragung eines Teils unseres Geschäftsbetriebes oder im Zusammenhang mit dessen Neuorganisation.

Wir haben darüber hinaus direkt auf der Website Videos eingebunden, die auf den Plattformen Youtube und Vimeo dargestellt werden. Bevor Sie das Video starten, werden Sie darüber informiert, dass das Laden des Videos Cookies und Tracking Tools der jeweiligen Plattform aktiviert, auf welche wir dann keinen Einfluss mehr haben. Sie haben vorab die Möglichkeit die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Plattform zur Kenntnis zu nehmen.  Wenn Sie über diese Verlinkung auf die jeweilige Plattform gehen, setzt diese bereits bei dem Aufruf der YouTube bzw. Vimeo Website ihre eigenen Cookies bzw. Tracking Tools bei Ihnen. So wird beispielsweise Ihre IP-Adresse an die jeweilige Plattform übermittelt. Zudem wird eine Verbindung zum Google Werbenetzwerk Double Click aufgenommen. Die jeweilige Plattform ist somit in der Lage, bereits vorhandene Daten des Nutzers mit Daten, die aus dem Besuch der Website entstanden sind, zu verknüpfen. Sollten Sie ein solches Tracking nicht wünschen, suchen Sie die jeweiligen Videos direkt von YouTube oder Vimeo aus und gehen Sie nicht über die Verlinkung von unserer Website.

Insoweit wir auf dieser Website eigene Cookies und Tracking Tools verwenden, werden Sie darüber umgehend bei Ihrem ersten Besuch informiert und können Ihre persönliche Auswahl treffen. Entsprechend den geltenden gesetzlichen Regelungen sind alle nicht erforderlichen Cookies und Tracking Tools vorab deaktiviert und können nur mit Ihrer expliziten Einwilligung aktiviert werden. Den entsprechenden Cookie-Hinweis können Sie auch nach getroffener Auswahl jederzeit unter Cookie Einstellungen einsehen und ggf. Ihre Präferenzen nachträglich ändern.

 

Persönliche Daten über andere

Es kann vorkommen, dass Sie uns personenbezogene Daten über andere Personen (z.B. Ihre Arbeitnehmer, Geschäftsführer, Führungskräfte, freie Mitarbeiter u.a.) zur Verfügung stellen. Es obliegt Ihnen, diese Personen gem. Art. 13 und 14 der Datenschutzgrundverordnung (EU) 2016/679 („DSGVO“) in angemessener Weise darüber zu informieren, dass Sie uns ihre Daten zur Verfügung stellen und ggf. ihre Einwilligung zu dieser Datenweitergabe einzuholen bzw. eine angemessene Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zu definieren.

Sicherheit

Wir schützen Ihre Daten durch physische, technische und administrative Sicherheitsmaßnahmen. Die Übertragung von Daten über das Internet ist jedoch nicht vollständig sicher. Obwohl wir angemessene Maßnahmen zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ergreifen, können wir die Sicherheit Ihrer übermittelten Daten nicht garantieren und jede Übertragung erfolgt auf eigene Gefahr.

Wo werden Ihre Daten gespeichert?

Allein aufgrund des Besuchs dieser Website erhobene Daten werden nicht außerhalb der Europäischen Union gespeichert. Im Rahmen der nachfolgenden Geschäftsbeziehung können Daten (einschließlich personenbezogener Daten) im Rahmen der produktinternen Unterstützung durch unsere Muttergesellschaft MYOMO Inc. in den USA verarbeitet werden. Datenschutzgesetze variieren von Land zu Land und die in den USA und anderswo geltenden Gesetze sind nicht vergleichbar mit den Gesetzen, die beispielsweise in der EU oder bestimmten anderen Ländern gelten. MYOMO Europe GmbH wird Ihre Daten in Übereinstimmung mit den jeweils vor Ort geltenden Datenschutzbestimmungen schützen und hat für Datentransfers in Drittländer die gemäß Kapitel V der DSGVO erforderlichen rechtlichen Maßnahmen implementiert.

Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Grundsätzlich speichern wir Ihre Daten so lange, wie dies für die Erbringung unserer Dienstleistungen und die Bearbeitung von Ihren Anfragen erforderlich ist.  Wir speichern Ihre Daten darüber hinaus, soweit dies zur Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer oder aufsichtsrechtlicher Anforderungen erforderlich ist. Typische Aufbewahrungsfristen liegen zwischen drei und 15 Jahren.

Ihre Rechte

In der Europäischen Union haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre Daten. Nachfolgend ist aufgeführt, welche Rechte dies sind und wie Sie diese ausüben können.

Einige dieser Rechte gelten nur unter bestimmten Voraussetzungen. Wenn Sie eines der Rechte ausüben oder sich darüber austauschen möchten, wenden Sie sich bitte an den zuständigen, in dieser Datenschutzerklärung weiter oben aufgeführten Ansprechpartner.

Zugang zu Ihren Daten: Sie dürfen uns fragen, ob wir Ihre Daten verarbeiten, und wenn ja, können Sie Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten verlangen. Sie erhalten auf Wunsch eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten, die wir gespeichert haben, und ggf. weitere Informationen;

Berichtigung: Sie haben das Recht, eine Berichtigung unvollständiger oder unrichtiger personenbezogener Daten, die wir über Sie gespeichert haben, zu verlangen;

Löschung: Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen das Löschen oder Entfernen personenbezogener Daten zu verlangen. In bestimmten Ausnahmefällen dürfen wir eine Löschung ablehnen, z.B. wenn die personenbezogenen Daten für die Einhaltung von Gesetzen oder im Zusammenhang mit Ansprüchen erforderlich sind;

Einschränkung: Sie haben das Recht, uns aufzufordern, die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten, die Sie betreffen, auszusetzen, z.B. wenn Sie möchten, dass wir deren Richtigkeit oder den Grund für die Verarbeitung feststellen;

Übertragung: Sie können verlangen, Sie dabei zu unterstützen, dass bestimmte personenbezogene Daten an eine andere Stelle übertragen werden;

Beschwerde: auch wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eigener berechtigter Interessen (oder der eines Dritten) verarbeiten, können Sie sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. Wir können jedoch gleichwohl berechtigt sein, Ihre Daten weiterhin zu verarbeiten. Sie haben auch ein Widerspruchsrecht, wenn wir Ihre persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten;

Automatisierte Entscheidungen: Sie können jede automatisierte Entscheidung, die über Sie getroffen wurde, sofern diese Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in anderer Weise erheblich beeinträchtigt, anfechten und ihre Überprüfung verlangen;

Einwilligung: Sie können die Einwilligung, die Sie uns zur Verarbeitung personenbezogener Daten erteilt haben, widerrufen.

Wenn Sie eines der vorgenannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte schriftlich über die entsprechende E-Mail-Adresse an einen der zuständigen Ansprechpartner, die in dieser Datenschutzerklärung weiter oben aufgeführt sind.

Sie haben auch das Recht, bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen, insbesondere in dem Mitgliedstaat in der Europäischen Union, in dem Sie für gewöhnlich ansässig sind, in dem wir ansässig sind oder in dem ein angeblicher Verstoß gegen Datenschutzgesetze stattgefunden hat.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten unter bestimmten Umständen zu widersprechen. Dies gilt auch, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund eines eigenen berechtigten Interesses (oder eines Dritten) verarbeiten. Wir sind jedoch berechtigt, Ihre Daten aufgrund unserer berechtigten Interessen weiter zu verarbeiten oder wenn dies zur Durchsetzung vom Ansprüchen relevant ist. Sie haben auch dann ein Widerspruchsrecht, wenn wir Ihre personenbezogenen für Direktmarketingzwecke verarbeiten.

Direktmarketing

Um den Vorgaben des Gesetzes gegen den Unlauteren Wettbewerb zu entsprechen, werden wir Ihnen E-Mail-Werbung nur zusenden, wenn Sie hierfür Ihre ausdrückliche, vorherige Einwilligung gegeben haben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen.

Soweit wir Ihre Kontaktinformationen im Zusammenhang mit dem Vertragsabschluss zur Nutzung unserer SaaS Dienstleistung erhalten haben, sind wir berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Direktwerbung für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen zu verwenden, solange Sie dieser Verwendung nicht widersprechen. Auf das jederzeit bestehende Widerspruchsrecht werden Sie bei Erhebung der E-Mail-Adresse und bei jeder weiteren Verwendung klar und deutlich hingewiesen werden.

 

Sie können sich jederzeit von unserem Direktmarketing abmelden, indem Sie oder wenden Sie sich an den oben genannten Ansprechpartner.

Cookies und Tracking Tools

Wir verwenden Cookies und Tracking Tools, die Ihren Browser identifizieren. Diese Cookies und Tracking Tools erfassen und speichern Informationen, wenn Sie unsere Website besuchen, um zu erfahren, wie Sie diese Website nutzen. Sie ermöglichen eine Aufzeichnung der Website-Nutzung, einen optimierten Service und ein besseres Nutzungserlebnis beim Surfen sowie die Durchführung von Analysen. Die personenbezogenen Daten, die wir mithilfe dieser Technologien erfassen, werden auch für die Verwaltung Ihrer Session verwendet.

Weitere Informationen zu Cookies und Tracking Tools und deren Verwendung finden Sie in unserem Cookie-Hinweis.

Verlinkungen zu Webseiten Dritter

Manche unserer Webseiten, Newsletter, E-Mail-Updates und anderer Mitteilungen können Verlinkungen auf Webseiten Dritter enthalten. Die personenbezogenen Daten, die Sie über diese Webseiten zur Verfügung stellen, unterliegen nicht der vorliegenden Datenschutzerklärung und wir sind nicht verantwortlich für die Behandlung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Webseiten.

Wenn Sie auf einen Link zu anderen Webseiten klicken, beachten Sie bitte, dass für diese Webseiten eigene Datenschutzerklärungen gelten, die festlegen, wie Ihre Informationen beim Besuch dieser Webseiten erfasst und verarbeitet werden.

Kinder

Wir erfassen bewusst keine Daten von Kindern oder anderen Personen unter 16 Jahren. Wenn Sie unter 16 Jahre alt sind, dürfen Sie keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann von Zeit zu Zeit geändert werden.

Wenn wir etwas Entscheidendes an dieser Datenschutzerklärung ändern (Daten, die wir erheben, wie und warum wir sie verwenden), werden wir diese Änderungen am Anfang der Datenschutzerklärung hervorheben und für eine angemessene Zeit nach der Änderung den entsprechenden Link gut sichtbar platzieren.

So erreichen Sie uns

Wenn Sie weitergehende Informationen über die Art und Weise wünschen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwalten, kontaktieren Sie uns bitte wie oben in dieser Datenschutz-erklärung beschrieben.